Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare und Trainings


Für die von mir angebotenen Trainings und Seminare gelten die nachstehenden Bedingungen. Abweichungen von diesen Bedingungen bedürfen meiner schriftlichen Bestätigung, um für mich verbindlich zu sein. Der Besteller wird als Teilnehmer angesehen, sofern er nicht ausdrücklich einen Dritten als Teilnehmer angibt. Kauf- und Lieferbedingungen in Auftragsformularen des Teilnehmers sind für mich nicht bindend.

Anmeldung
Durch seine Anmeldung per Post, Email oder Fax erkennt der Teilnehmer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen als verbindlich an. Alle Aufträge bedürfen meiner Bestätigung per Email, Fax oder Post, um mich zu verpflichten. Bei Seminar- und Trainingsanmeldungen gilt der Zahlungseingang als verbindliche Anmeldung. Teilnehmerplätze werden in der Reihenfolge des Zahlungseingangs berücksichtigt.

Stornierung/Rücktritt
Der Teilnehmer kann bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei vom Vertrag zurücktreten. Danach wird eine Gebühr in Höhe von 50 Prozent der vollen Seminargebühr fällig. Erfolgt die Kündigung/Stornierung innerhalb einer 14-Tagesfrist, behalte ich mir vor, den vollen Seminarbetrag in Rechnung zu stellen. Ersatzteilnehmer können jederzeit gestellt werden. Bei Nichterscheinen wird die Seminargebühr in voller Höhe fällig. Ein nur zeitweiliges Erscheinen berechtigt nicht zur Minderung der Seminargebühr.
Die Kündigung des Vertrages bzw. der Rücktritt muss in jedem Fall schriftlich (Postweg, Email oder Fax) erfolgen und innerhalb der genannten Fristen in meinem Büro eingegangen sein.
Ich behalte mir vor, die Veranstaltungen aus wichtigem Grund, insbesondere bei Erkrankung oder wegen zu geringer Teilnehmerzahl, abzusagen. In einem solchen Fall biete ich Ersatztermine an. Sofern diese Ersatztermine nicht vom Teilnehmer gewünscht sind, werden bereits gezahlte Gebühren/Honorare in vollem Umfang erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Veranstaltungsinhalte
Die inhaltliche Gestaltung und der Ablauf des Veranstaltungsprogramms ebenso wie der Einsatz der Trainer können unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung durch mich geändert werden. Dies berechtigt den Teilnehmer weder zu einem Rücktritt vom Vertrag noch zu einer Minderung des Rechnungsbetrages.

Seminar- und Trainingsgebühren
Alle durch mich genannten Preise verstehen sich exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Die Gebühren müssen in voller Höhe im Voraus entrichtet werden, der Eingang muss spätestens 10 Werktage vor Beginn der Veranstaltung meinem Bankkonto gutgeschrieben worden sein. Bei kurzfristigen Anmeldungen innerhalb einer Woche vor Veranstaltung ist die Seminargebühr sofort fällig. In Ausnahmefällen und nach vorheriger Absprache kann die Gebühr am ersten Veranstaltungstag in bar entrichtet werden. Ich behalte mir vor, vom Vertrag zurückzutreten, sofern diese Bedingungen vom Teilnehmer nicht erfüllt werden.

Urheberrecht
Die Veranstaltungsunterlagen sind nur zum persönlichen Gebrauch des Teilnehmers bestimmt. Sämtliche Rechte bleiben beim Veranstalter. Vervielfältigungen oder Weitergabe - auch auszugsweise - sind nur mit meiner schriftlichen Genehmigung gestattet. Ich hafte im Höchstfall in Höhe der bereits gezahlten Gebühren/Honorare. Die Haftung für höhere Gewalt, jede Art von Schadenersatz sowie die Inanspruchnahme für etwaige Drittschäden ist ausgeschlossen.

Haftung
Bei Ausfall einer Veranstaltung durch Erkrankung eines Trainers, durch höhere Gewalt oder sonstige nicht vorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Die Trainer können in solchen Fällen nicht zum Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie von Arbeitsausfall oder sonstigen Ansprüchen verpflichtet werden. Auch wird für mittelbare Schäden, insbesondere entgangener Gewinn oder Ansprüche Dritter, keine Haftung übernommen. Ebenfalls wird nicht gehaftet für Schäden, die mittelbar oder unmittelbar infolge der Durchführung eines Seminars entstehen, es sei denn, dass diese Schäden durch mich vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht werden.

Gerichtsstand und anwendbares Recht
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen mir und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist ausschließlich Berlin.
 
Stand: Januar 2007, Änderungen vorbehalten.

 

download allgemeine geschäftsbedingungen